Landesgartenschau

Programm

Fotogalerie

Die Gärtner der Wachau

Unterstützer

Links

Impressum

 

Die Wachau - das Donautal zwischen Melk und Krems - ist die einzige Landschaft Österreichs, die von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt wurde. Neben weithin bekannten Bauwerken wie den Stiften Melk, Dürnstein und Göttweig und den historischen Städten Melk, Dürnstein, Mautern und Krems sind es vor allem die traditionellen Weinterrassen und Obstgärten, die die Wachau zu einer einzigartigen Gegend machen.

Für die Gärtner, Gartenplaner, Gartenbauer, Landschaftsbauer und Baumschulen stellt dies eine besondere Herausforderung dar. Sie sind wichtige Dienstleister, um das historisches Erbe für die kommenden Generationen zu bewahren. Sie stöbern altes Wissen wieder auf, verbinden es mit den neuesten Ergebnissen der Forschung und geben es an unsere Erben weiter.

Im Rahmen der NÖ Landesgartenschau 2008 "Die Garten Tulln" präsentieren Ihnen die Gärtner der Wachau den "Garten der Wachau", um Ihnen traditionelle Pflanzen, Obstgeölzer und Gartenbautechniken der Wachau näher zu bringen. Ein wichtiger Teil ist natürlich die berühmte Wachauer Marille.

   
  Partner der Landesgartenschau   Die Garten Tulln    Europäisches Naturschutzdiplom des Europarats   UNESCO Weltkulturerbe   Natur im Garten  Land Niederösterreich